Fragt mich Didi beim Hausaufgaben machen: Was willst du mal werden? Kaum ausgesprochen, schaut er mich groß an: Du bist ja schon was! Lehrerin für Englisch, weil du so gut Englisch kannst. Das ist doch mein Hobby! Tagtäglich gehe ich ins Büro und arbeite dort, schwer zu vermitteln, was. Und außerdem, bin ich doch auch was ohne Job. Ich bin ich und was ich werden will, weiß ich nicht. Oma vielleicht, da freu ich mich manchmal drauf.
Was will das Kind werden? Erfinder! Wenn das geht, schiebt er noch hinterher. Warum denn nicht? Was hindert mich zu werden, was ich will? Auf einmal habe ich Fragen und mache mir Gedanken zu meiner Zukunft. Das Kind geht seinen Weg, da bin ich mir sicher. Aber was ist mit mir?