Wir schauen gerade die Brücke III. Toll, ich freue mich immer wieder aufs neue drauf. Saga ist so herrlich direkt, so abstossend und dadurch auch wieder unglaublich sympathisch. Verschroben. Die Handlung selbst durchschaue ich noch nicht so. Es sind zu viele Orte, an denen was geschieht. Aber ich fühle mich nicht überfordert. Was für ein Vorwurf. Den gab es wohl in Dänemark oder Schweden. Ich fühle mich so oft unterfordert, alles ist so einfach und langweilig. Hier nicht. Ich blicke erst mal nicht durch und freue mich schon, wie sich das Dickicht wohl auflösen wird. Wir reden auch darüber, weil wir manches anders sehen oder verstehen.

Inzwischen schaue ich gerne Serien. Früher gar nicht. Heute mag ich das, wenn ich länger Zeit habe, über die Handlungen und Personen nach zu denken. Da kann die Handlung in meinem Kopf noch ein bisschen weiter spinnen, bis die nächste Folge die erste Auflösung bringt. Herrlich!

Ich finde, die skandinavischen Filme sind oft so brutal. Direkt brutal. Amerikanische Filme sind auch oft brutal, aber eher überbrutal. Das wirkt übertrieben und unwirklich. Hier nicht. Es ist realistisch, aber sehr brutal. Manchmal überlege ich mir, was die für eine Publicity machen in Skandinavien. Haben da nicht ne Menge Leute Angst hin zu fahren, wenn sie die Filme kennen? Diese Länder haben so ein Krimi-Image. Sind die Leute da echt so?
Vielleicht mal ein Grund hin zu fahren und es raus zu finden 🙂

Nachtrag:
Die Staffel haben wir jetzt fertig geschaut. Super! Hat mir gut gefallen. Ich habe viel nachgedacht und gegrübelt, das mag ich. Saga war mir manchmal etwas zu extrem dargestellt, aber wahrscheinlich wirkt sie nur durch diese Überspitzung so intensiv. Die Auflösung fand ich auch spannend, habe ich lange nicht gedacht, dass der dahinter steckt. Auch das mag ich 🙂
Und – daran scheitern ja viele Filme – auch das Ende war überzeugend. Kein Happy End. Aber auch kein Desaster. Erst mal frustrierend für die Personen, weil eben nicht alles gut ausging, aber doch so offen, dass alles möglich ist. Auch eine vierte Staffel.

Schade, dass wir schon fertig sind. Ich hätte gerne noch weiter geschaut. Da habe ich mich den ganzen Tag drauf gefreut.