Heute hatten wir einen Ferientag, wie man ihn sich so vorstellt:
Morgens nach dem Frühstück (die Jungs waren superfrüh wach) haben sie erst mal alles Lego wieder ins Wohnzimmer geräumt, weil man da besser spielen kann. Tja, wozu haben wir aufgeräumt letzte Woche?

Später sind wir dann auf ins Schwimmbad nach Gengenbach: Die Insel. Da wir früh dran waren, haben wir noch einen guten Parkplatz im Schatten bekommen. Tagespreis 2€ finde ich auch moderat. Aber wir waren ja zuletzt nur in Großstädten parkieren, wo man unter 6€ kaum rauskommt. Der Eintritt ins Schwimmbad ist auch ok: Erwachsene 4,10 €, Kinder 1,60€. So früh war es zwar jetzt nicht mehr, aber das Schwimmbad war noch schön leer. Ohne Mühe gab es einen Platz im Baumschatten und wir konnten im Becken mit einem Tor spielen. Zum Glück haben wir das auch gleich gemacht, später waren die immer belegt. Ich konnte sogar meine Bahnen schwimmen ohne groß ausweichen zu müssen. Das hat mal wieder Spaß gemacht.
Zu Mittag gab es Pommes mit Currywurst. Nach dem Essen und Ausruhen sind wir in das warme Becken und in den Innenbereich. Doch es war dann schon ziemlich voll. Auch mit den obligatorischen Franzosen, die sämtliche Regeln und Schilder ignorieren. Das ist manchmal nervend, heute ging es. Die Jungs sind mir zwischen den Beinen durchgetaucht und haben sonstige Kunststückchen gezeigt, Olympia sei dank! Wir haben auch Bekannte getroffen. Doch es wurde voll und voller und damit lauter und lauter. Da war ich grad froh, dass wir noch eine Verabredung hatten.

Die Freundin wartete schon mit Eis und von der Tochter gebackenen Gugeln. War das lecker! Die Jungs haben zugeschlagen, dass es fast peinlich war. Wir haben gequatscht bis sich die Kinder im Haus verzogen haben. Toll war das. Schließlich kam der Mann nach Hause und hat uns noch den Garten gezeigt. Die Freundin hat sich derweil davon gemacht zu einer anderen Freundin. Wir haben noch mit dem Mann gequatscht und sind länger geblieben als geplant. Zum Abschied gabs frisch geschnittene Sonnenblumen. Ist das schön!

Zu Hause wollten die Jungs nix mehr essen. Nur noch Chips und Fernsehen. Also gab es weitere Folgen von The Big Bang Theory und Chips.

Jetzt liegen sie fix und fertig im Bett. Was für ein schöner Ferientag!

Und ich backe noch ein paar Brötchen, weil sie morgen mit dem Hort schon wieder ins Schwimmbad gehen und ein Vesper brauchen. 🙂