Wir haben Ferien und geniessen sie in vollen Zügen. Den Feiertag haben wir – wie viele andere auch – in Frankreich verbracht. Daher gab es das erste Raclette der Saison: Raclette francaise mit Crevetten und Muscheln und was sonst noch so im Kühlschrank aufzufinden war. Lecker. Da wir noch eine ganze Packung Käse haben, gibt es das bestimmt bald mal wieder. Da findet jeder was er mag. Und das Kind, das den Käse nicht mag, grillt einfach ohne den Käse. 🙂