Ich habe dieses total einfache Brotrezept von zartbitter-und-zuckersuess. Das Brot braucht etwas Zeit, weil man den Teig am Tag vorher ansetzen muss, ist dann aber total einfach. Wird wieder gemacht. Danke für das tolle Rezept.

Zutaten
600 g Weizenmehl 1050er oder anderes Mehl
390 g Wasser
etwas Salz und/oder Brotgewürz
0,5 g Frischhefe

Zubereitung
Teig mischen und bei 24 Stunden bei Raumtemperatur reifen lassen. Zwischendurch evtl. kneten. Nach 1 Tag (es waren bei mir keine 24 Stunden, sondern nur so ca. 20) den Teig in ein bemehltes Gärkörbchen (Backform, Blech) füllen und wieder 1 Stunde abgedeckt ruhen lassen. Den Ofen, evtl. mit Backstein, auf 250°C vorheizen. Vor dem Einschieben des Brotes etwas Wasser auf den Boden des Backofens schütten. Das sorgt für reichlich Dampf und gibt eine schöne Kruste. Danach gleich das Brot auf das Blech oder den Backstein kippen. Ca. 15 Minuten bei 250°C backen, den Backofen kurz öffnen und Dampf ablassen, danach noch mal ca. 45 Minuten fertig backen.

Wir hatten das Brot im Steinbackofen gebacken, weil grad Backtag war. Es war das beste Brot bisher und hat auch noch nach ein paar Tagen sehr gut geschmeckt.