Jeden 5. eines Monats fragt die liebe Frau Brüllen, was man so den Tag durch macht. Und – was mache ich an einem Dienstag im Juni?

Nichts! Ich hatte gestern die Zahn-OP und hänge etwas in den Seilen. Daher bleibt es hier ruhig. Ich liege, sitze und wurstel etwas rum. Dann das ganze von vorne. Unspektakulär. Und da bin ich grad froh drum. Mehr action geht nicht.