Achtung: Beitrag enthält Werbung.

Immer am 12. eines Monats sammelt die Frau mit dem Kännchen Bilder des Tages. Da mache ich gerne mit. Allerdings sammelt sie heute gar nicht und ich bin etwas verwirrt. Aber ich mache das jetzt einfach trotzdem: Heute ist der 12. ein Donnerstag und ich arbeite. Nicht wie gestern auswärts, sondern langweilig im Büro.

1.

Zum Frühstück Tee, wie jeden Morgen. Danke an die Zubereiter!

2.

Das Bild wurde gestern von mir gemacht, als ich es zeige, sagen die anderen, es sähe gar nicht aus wie ich.

3.

Bei der Arbeit entdecke ich neue Zeichen.

4.

Auch diese Dose wurde gestern gebastelt.

5.

Es ist – ein Insektenhotel. Und wird im Laufe des Tages fertig gebastelt.

6.

Kalender stimmt, heute ist der 12. im Juli.

7.

Reste von gestern, über die sich nicht nur die Kinder freuen werden. 😉

8.

Damit haben wir die Schokolade gekühlt, das wird jetzt wieder weg geräumt.

9.

Nach der Arbeit ist Zeit für Kombucha. Ist nicht so gelungen, der muss noch ein bisschen ziehen.

10.

Die Getränke für morgen werden gekocht: Pfefferminztee mit Salbei….

11.

…. und irgendeine alte Fruchtteemischung.

12.

Das Kind hat Kleider geschenkt bekommen und sortiert aus: der Haufen sind die, die passen. 😉

Und schon sind es 12. Nicht fotografiert wurden die Spülmaschine und die Waschmaschine, die beide mehrfach liefen. Und das Essen, das lecker war. Mittags: Bulgur mit Ratatouille-Gemüse und Hähnchen. Abends: Reste mit angebratenen Zucchini-Auberginen und Brot. Ausserdem war noch kurz lieber Besuch da. Später haben die Jungs noch ein bisschen gelernt, weil beide morgen einen Französischtest schreiben.