Die erste Kerze brennt, aber wir haben auch nur eine, dafür eine riesige. Die hat sich ein Kind ausgesucht und irgendwie passt es grad ganz gut so. Ich überlege, ob ich noch drei andere Kerzen dieser Größe kaufe.

Heute war backen angesagt, ich mach das ja gerne, aber irgendwann hat es gereicht. So ein Marathon ist nix für mich. Dennoch bin ich froh, dass die Dosen gefüllt sind. Ich habe neue Sorten ausprobiert, das ist spannender. Wenn sie bei der Familie ankommen, kommen sie ins Rezeptarchiv.

Und wir haben den Stollen angeschnitten. Beide (!) Kinder haben ein Stück gegessen, sogar aufgegessen! Obwohl ich ihn nicht so gelungen finde, etwas zu trocken. Aber anscheinend muss man ja mehrere Jahre üben. Dies war das vorgegebene Thermomixrezept und ja, da muss nächstes Jahr ein anderes her. Oder lag es daran, dass der Stollen „nur“ eine Woche durchziehen durfte?