Alle Jahre wieder, wie auch schon 2016 und 2017.

Ganz grob auf einer Skala von 1 bis 10: Wie war Dein Jahr?
7

Zugenommen oder abgenommen?
Mal zu, mal ab. Ich bin dicker als früher und das werde ich wohl auch nicht mehr los.

Haare länger oder kürzer?
Wie immer. Länger und dann wieder kürzer.

Kurzsichtiger oder weitsichtiger?
Hm, immer noch keine Computerbrille.

Mehr Geld oder weniger?
Gleich.

Mehr ausgegeben oder weniger?
Es gab größere Anschaffungen wie eine neue Waschmaschine und einen neuen Fernseher. Also eher mehr.

Der hirnrissigste Plan?
Mit dem Auto zur Hochzeit nach London zu fahren.

Die gefährlichste Unternehmung?
Autofahren in London.

Die teuerste Anschaffung?
Der Fernseher. Der Rest der Familie hat sich jedoch an den Ausgaben beteiligt. Alle.

Das leckerste Essen?
Mamas Geburtstagsmenü. Leider war es so heiß, dass wir nicht mehr essen konnten.

Das beeindruckenste Buch?
Erebos.

Der ergreifendste Film?
Fällt mir grad nix ein. Wir schauen so viel.

Die beste Serie?
Eine kurze Serie aus Skandinavien, die mich sehr gepackt hat:

Die beste CD?
Alles außer Aggro-Rap, den die Kinder ständig hören.

Das schönste Konzert?
Ein ganzes Wochenende Konzerte in einem Nachbarort. Organisiert vom Bandlehrer des Kindes.

Die meiste Zeit verbracht mit…?
Ich glaube wieder Arbeit. 80% ist schon fast Vollzeit.

Die schönste Zeit verbracht mit…?
Freunden bei der Hochzeit in London.

Vorherrschendes Gefühl 2018?
Langeweile.

2018 zum ersten Mal getan?
Mir das Zahnfleisch aufschneiden lassen.

2018 nach langer Zeit wieder getan?
Die Grundschule verabschiedet.

Dinge, auf die ich gut hätte verzichten mögen?
Tod in der Nachbarschaft.

Die wichtigste Sache, von der ich jemanden überzeugen wollte?
Ich kann immer noch nicht überzeugen.

Das schönste Geschenk, das ich jemandem gemacht habe?
Besichtigung der Harry Potter Studios in England.

Das schönste Geschenk, das mir jemand gemacht hat?
Die Schulter, die da ist, wenn ich sie brauche.

Der schönste Satz, den jemand zu mir gesagt hat?
Your skin is so beautiful.

Der schönste Satz, den ich zu jemandem gesagt habe?
Ruf mich an! Immer!

Besseren Job oder schlechteren?
Gleich. Dieses Jahr nicht ganz so abwechslungsreich.

Dieses Jahr etwas gewonnen und wenn, was?
Wieder einen Einkaufsgutschein, leider diesmal nur 5€. (Der Mann hat gewonnen, aber ich hatte es ausgefüllt und abgegeben.)

Mehr bewegt oder weniger?
Mehr, ich fahre mit dem Fahrrad zur Arbeit und bin beim Rückenkurs aktiv. Immer noch zu wenig, ich weiss.

Anzahl der Erkrankungen dieses Jahr?
Keine Ahnung, es werden weniger. Ein Kind hatte eine OP dieses Jahr. Sonst nur Erkältungen und Magen-Darm. Leider immer noch.

Davon war für Dich die Schlimmste?
Magen-Darm im Urlaub. Und dann halbkrank heimzufahren. Während die anderen im Auto dauernd Hunger hatten.

Dein Wort des Jahres?
Aggro.

Dein Unwort des Jahres?
Alter.

Dein Lieblingsblog des Jahres?
Vorspeisenplatte von der Kaltmamsell. Da gibt es immer so viele Ideen.

Dein grösster Wunsch fürs kommende Jahr?
Weniger Langeweile.

2018 war mit 1 Wort…?
Langweilig.