…. doch, doch, das Krankenhaus hatte uns wieder, geschlagene fünfeinhalb Stunden. Das hatten wir doch erst letzte Woche , immerhin war es diesmal nicht die Hand, sondern der Fuß:

letzte Woche

heute

Und – es ist nichts gebrochen, sondern nur verstaucht. Das ist doch mal was. Abendessen fiel aus, das Café hatte schon zu und im Automat gibt es nur Gefräs. Wahrscheinlich gibt es keine gute Zeit ins Krankenhaus zu gehen, aber heute war es echt, echt lang.