dblog

alive and kicking

Lemon Bars

Die liebe Zorra vom Kochtopf lädt zum afternoon tea ein und da komme ich doch gerne. Ich bringe Lemon Bars mit, für mich eine typisch englische zitronige Süßigkeit, die super zum Tee, aber natürlich auch zu anderen Getränken passt.

Hier das Rezept:
150g Mehl
20g Puderzucker, gerne mit Vanillepuderzucker gemischt
125g Butter

-> alles zusammen vermengen. Die Masse ist erst etwas krümelig, wird dann aber homogen.
Anschliessend in eine mit Backpapier ausgelegte Form geben (hier ca. 40cm x 25cm) und glatt streichen. Ich hole das Backpapier dazu raus, durch die Faltung weiss ich die Form und streiche den Teig dann auf das Papier.
Den Teig mit einer Gabel einstechen und für 15 Minuten bei 170° Grad Celsius backen.

Währenddessen die zweite Schicht zubereiten:
2 Eier
1 Eigelb
50g Mehl
150g Zucker
60ml Zitronensaft
geriebene Zitronenschale einer Zitrone

-> Die Zitronenschale mit den Eiern, dem Eigelb und dem Zitronensaft verrühren. Nach und nach das Mehl und den Zucker dazugeben.

Nach der Backzeit des Bodens die Zitronenschicht auf den Keksteig geben und nochmals 15 Minuten backen.

Anschliessend auskühlen lassen, mit Puderzucker bestreuen und in kleine Stücke schneiden. Schmeckt lecker erfrischend zitronig.

1 Kommentar

  1. Ich liebe die Dinger, zum Glück bringst du welche mit zur Teeparty! 😉

Kommentare sind geschlossen.

© 2019 dblog

Theme von Anders NorénHoch ↑