Immer am 5. sammeln sich alle bei Frau Brüllen, um ihren Tag dazustellen. Ich mache gerne mit.

Heute ist Freitag.
Ich stehe wie immer um 6:30 Uhr auf und gehe mit dem Hund raus. Der Hund freut sich jeden Morgen, wenn ich ihn begrüße. Da fällt das Aufstehen leichter 😉
Spätestens um 7 Uhr sind wir wieder zurück und ich frühstücke. Danach bekommt der Hund sein Futter und ich richte mich. Heute muss ich keine Kinder wecken, da später Schule ist. Der Mann, der inzwischen auch aufgestanden ist, übernimmt diesen Part.

Um kurz vor 8 Uhr bin ich bei der Arbeit und sichte die vielen mails, die gestern noch eingetrudelt sind. Da mein Email-Speicher voll ist, muss ich erst mal ein bisschen aufräumen. Dann habe ich noch eine Besprechung.

Um 13 Uhr gibt es zu Hause Mittagessen. Der Mann hat gekocht. Es gibt BBQ Suppe oder sowas, schmeckt auf jeden Fall gut. Danach gibt es noch einen Espresso und Cantuccini.

Um 14 Uhr geht der Mann wieder arbeiten und ich wurstle zu Hause rum. Ein bisschen aufräumen, Wäsche waschen, aufhängen, zusammenlegen. Was halt so anfällt.

Um 14:30 Uhr fahren ein Kind und ich mit dem Fahrrad in die Stadt, es braucht noch ein Geschenk. Wir kaufen einen Gutschein, das geht schnell. Auf dem Rückweg treffen wir Oma und Tante und tratschen kurz. Wir haben uns schon so lange nicht mehr gesehen. Der Oma geht es nicht so gut, das merkt man.
Wieder zu Hause geht es mit Haushaltsdingen weiter. Ein Kind geht mit dem Hund raus, ein Kind wird zur Geburtstagsfeier abgeholt.

Um 16 Uhr setze ich mich wieder ans Laptop, ich habe eine Fortbildung. Das ist witzig, die Frau, die die Fortbildung gibt, sitzt in Mexiko. Cool! Die Fortbildung ist gut und macht Spaß, ausserdem lerne ich viel und bekomme auch noch Hausaufgaben.
Als ich fertig bin, gehe ich noch eine Runde raus, den Kopf lüften. Ich schaue, ob der Bärlauch schon so weit ist. Er braucht noch ein bisschen, doch ein paar Blättchen nehme ich mit.

Der Mann ist inzwischen wieder zurück von seiner Radrunde, er hat Brot mitgebracht, das essen wir zum Abendessen. Danach schauen wir noch ein paar Folgen Lupin.

Gegen 10:30 Uhr gehe ich nochmal mit dem Hund raus, anschliessend ins Bett. Ich bin noch recht wach und es dauert, bis ich endlich einschlafe. Dann schlafe ich aber relativ gut. Endlich mal wieder.