Am Samstag hatte mir der Mann auf meinen Wunsch ein bisschen Rhabarber mitgebracht. Der kam in einen leckeren Kuchen. Hier isst inzwischen nur noch 1 Person keinen Rhabarber. Alle anderen meinten, dass der Kuchen ruhig ein bisschen mehr davon vertragen hätte. Also gut, beim nächsten Mal.

Ich finde den klassischen Rhabarberkuchen mit Baiser sehr lecker. Allerdings ist bei mir die Baisermasse ziemlich zusammengefallen, im Ofen sah das viel schöner aus. Vielleicht lag es an den Haselnüssen?
Egal, es hat geschmeckt und das ist die Hauptsache.

Jetzt gibt es für mich erst mal eine kleine Essenspause und ich schaue, wie ich damit zurecht komme.