Da ich am Samstag keine Bilder gemacht habe, wird es halt ein Sonntag in Bildern 😉
Am Samstag ist hier Routine: der Mann geht auf den Markt, ich gehe in die Hundeschule. Die Kinder machen, was sie wollen 😉


Am Sonntag beginnt der Tag für 2 von 4 früh.


Zum Frühstück gibt es Zopf, der aber eher wie Brot schmeckt. Ich hatte auch keine Lust zu flechten, also wurde es eher ein gedrehtes Brot.


Anschliessend fahren wir Zug. Für den Hund zum 1. Mal. Er ist sehr verschüchtert, macht es aber gut. Auch das folgende Busfahren klappt gut. Braver Hund!


Wir laufen durch den Wald und geniessen tolle Ausblicke


Die Wege sind z. T. herausfordernd, machen aber Spaß.


Später essen wir leckeren Kuchen und fahren wieder zurück mit Bus und Bahn.

Erst am Abend sind wir wieder zu Hause. Es war anstrengend, hat aber Spaß gemacht.

Die Erwachsenen schauen noch Tatort, der aber nicht so gut war.