alive and kicking

Kategorie: Kochen (Seite 1 von 6)

Gemüsekiste Woche 37/20

Die Gemüsekiste ist immer noch reich gefüllt, die Erntezeit in vollem Gange.
Das war diese Woche drin:
1 Hokkaido Kürbis
550 g Karotten
1 Chili
280 g Bohnen
3 Mais
2 Auberginen
490 g Tomaten
1 Kohlrabi
800 g Kartoffeln 2. Wahl
1 kg Kartoffeln, festkochend
90 g Petersilie
25 g Basilikum
650 g Zucchini
330 g Mangold
1 Bund Schnittlauch

Die Tomaten essen wir roh zum Abendessen. Da wir noch mehr bekommen haben, gibt es villeicht auch eine Tomatensosse. Den Kohlrabi knabbere ich ebenfalls roh. Die Kartoffeln werden verkocht zu …. Den Schnittlauch habe ich gleich kleingeschnitten, dann kann er auch mit aufs Brot. Wie die anderen Sachen verwendet werden, wird sich zeigen.

Gemüsekiste Woche 36/20

Diese Woche hat uns die Gemüsekiste wieder. Das war der Inhalt:
1 Kürbis
3 Mais
1 Kohlrabi
800 g Fleischtomaten
2 Auberginen
200 g Pimientos
2 Zwiebeln
1 Fenchel
570 g Zucchini
1 Frisee-Salat
380 g Mangold
90 g Petersilie
40 g Zitronenmelisse

Den Kohlrabi habe hauptsächlich ich gleich geknabbert, den Salat gab es zum Essen dazu, die Zwiebeln werden in einem Essen/Salat verwertet. Aus dem Mangold gab es endlich mal wieder Mangoldrisotto. Die Fleischtomaten sind in den Kochkünsten eines Kindes zum Opfer gefallen und wurden in eine Bolognese mit echtem Fleisch verwandelt. Das war so viel, dass wir tagelang davon gegessen haben. Aus der Zitronenmelisse wurde Tee. Und was aus dem Rest wird, wird sich zeigen.

Gemüsekiste Woche 34/20

Wieder kein Foto gemacht.
Es gab:
– Mais
– Zucchini
– Mangold
– Tomaten
– Fleischtomaten
– Kirschtomaten
– Physalis
– rote Zwiebeln
– Auberginen
– Melonen
– Bohnen
– Basilikum
– Schnittlauch
– Koriander

Die Kiste war gut gefüllt! Da wir diese Woche mehrfach essen waren und in den nächsten Tagen essen gehen werden, werde ich wohl einen Teil des Gemüses einfrieren (Bohnen, Mangold).

Gemüsekiste Woche 33/20


Hier kommt gleich die laufende Woche, nicht dass ich wieder in Verzug gerate.

1,5 kg Kartoffeln
1 Knoblauch
430 g Bohnen
2 Auberginen
630 g Tomaten
230 g Cocktailtomaten
480 g Fleischtomaten
1 Zuckermais
130 g Tomatillo
700 g Zucchini
1 Gurke
1 Salat
340 g Mangold
2 Melonen
105 g Petersilie
30 g Minze
1 Bund Koriander
65 g Basilikum

Das wird hier alles gegessen. Tomatillos nur von 1 Person und Koriander auch nicht von allen, aber sonst geht alles irgendwie weg. Wie, weiß ich noch nicht.

Gemüsekiste Woche 32/20

Huch, die Woche ging irgendwie unter. Hier also als Nachtrag unser Inhalt:

850 g Tomaten
680 g Fleischtomaten
350 g Kirschtomaten
1 Aubergine
2 Zwiebeln
370 g Karotten
1 Bund Frühlingszwiebeln
120 g Pimentos
520 g Buschbohnen
480 g Mangold
500 g Zucchini
2 Salate
1 Gurke
1 Melone
40 g Basilikum
1 Bund Dill

Tomaten gehen hier immer gut weg, roh oder als Soße oder im Salat. Geht immer. Die Zwiebeln und Frühlingszwiebeln kommen ins Essen oder in den Salat, ebenso das Basilikum und der Dill. Aus einem Teil der Bohnen wurde ein leckerer Salat. Die Karotten landeten mit den Zucchinis, Mangold und Pimentos in einem Curry, das der Sohn gekocht hat. Es war oberlecker!
Die Melone war eine kleine, sehr schmackhafte Gallia Melone und wurde als Nachtisch verspeist.

Gemüsekiste Woche 31/20

Hmm, ich habe kein Foto des Plans gemacht, daher weiss ich es nicht mehr genau.
Es war eine Sommerkiste mit Tomaten, Zucchini und Mais. Ausserdem Kartoffeln, Karotten und eine Aubergine. Dazu gab es noch Bohnen und diverses Kleinzeug wie Basilikum, Schnittknoblauch und Frühlingszwiebeln. Und mal wieder einen Salat.

Aus Karotten und Zucchini wurden Gemüsewaffeln, die Aubergine kam in einen Kuchen und die Tomaten und Kartoffeln gehen auch so gut weg. Im Sommer ist die Kiste von fast allen gut wegzuessen.

Gemüsekiste Woche 30/20

Wieder eine schöne sommerliche Kiste, und diesmal zeigt der Mangold sogar Herz! Der Inhalt:

450 g Zwiebeln
1 Knoblauch
55 g Petersilie
1 Bund Schnittlauch
1 grüne Paprika
1 Gurke
1 Staudensellerie
230 g Artischocken
650 g Fleischtomaten
320 g Snacktomaten
650 g Tomaten
630 g Buschbohnen
450 g Mangold
480 g Zucchini

Zwiebeln, Knoblauch, Petersilie, Schnittlauch kommen immer ins Essen. Paprika, Gurke und Sellerie werden wohl roh geknabbert, ebenso die Tomaten. Die Artischocken mag ein Kind nicht, eines dafür sehr. Gibt es also einfach mal zum Essen dazu. Bleiben noch Buschbohnen, Mangold und Zucchini, bei denen ich noch nicht weiß, wie wir sie verarbeiten werden. Bohnen und Mangold essen immerhin alle und aus der Zucchini wird evtl. ein Kuchen.
Auffallend ist, dass kein Salat dabei ist, wie sonst eigentlich immer.

Gemüsekiste Woche 29/20

Nachdem ich mal wieder auf dem Acker war, sehe ich die Kiste mit anderen Augen. Es tut einfach gut, die Arbeit, die dahintersteckt, vor Augen zu haben. Auch wenn ich das theoretisch weiß, fehlt manchmal der Bezug zur Praxis.
Hier wieder der Inhalt unserer Sommerkiste:

1 Aubergine
440 g Fleischtomaten
45 g Basilikum
750 g Tomaten
1 Batavia Salat
460 g Karotten
380 g Buschbohnen
460 g Zucchini
1 Gurke
470 g Mangold
1 Handvoll Tomatillos

Die Aubergine mag hier hauptsächlich ich, mal schauen, was daraus wird. Die Tomaten werden roh gegessen, kommen in den Salat oder in eine Soße, dazu gibt es gerne Basilikum. Den Salat essen wir zum Mittag- oder Abendessen dazu. Die Karotten mag ein Kind gar nicht, sie kommen trotzdem ins Essen, dann muss das Kind sie eben rauspopeln. Die Bohnen landen vermutlich in einem asiatischen Essen, zusammen mit der Zucchini. Aus dem Mangold möchte der Mann was machen. Die Gurke gibt es ebenfalls zum roh essen dazu und die Tomatillos mag hier nur der Mann, also kriegt er sie auch.

Gemüsekiste Woche 28/20

Ich mag diese sommerlichen Gemüsekisten: Es gibt viel Gemüse und es ist abwechslungsreich. Ein Kind isst inzwischen fast alles Gemüse und das andere Kind, nun ja, ist auf dem Weg dorthin. Noch nicht. 😉

In unserer Kiste war folgendes:
500 g Zwiebeln
1 Staudensellerie
1 Artischocke
1 Aubergine
20 g Bohnenkraut
440 g Zucchini
1 kg Tomaten
40 g Petersilie
450 g Bohnen
1 Gurke
1 Cerabiatta Salat
120 g Rucola
20 g Minze
20 g Basilikum
1 Bund Möhren

Das ist viel, aber wir kriegen das geschafft. Lediglich der Staudensellerie mag hier nur einer, der Mann. Den darf er dann knabbern. Die Zwiebeln kommen immer wieder ins Essen, da haben wir erst gekauft, aber die kommen schon weg. Über die Artischocke hatte sich letzte Woche ein Kind sehr gefreut, ich hoffe, das ist diese Woche immer noch so. Die Zucchini, Aubergine und ein paar Karotten landen im Ofen, zusammen mit Kartoffeln und Fischstäbchen war das unser Sonntagsessen. Die Tomaten, die Gurke und den Salat gibt es zum Essen dazu, abends oder mittags, wie es passt. Die Bohnen gab es zusammen mit Kartoffeln und Lachs, da hat der Mann gekocht, das war sehr lecker. Mit Bohnenkraut, Minze, Petersilie und Basilikum wird gewürzt.

Gemüsekiste Woche 27/20

Eine sommerliche Woche mit folgendem Inhalt:

1 Spitzkohl
1 kg Tomaten
1 Bund Möhren
1 Bund Frühlingszwiebeln
25 g Basilikum
25 g Ysop
1 Aubergine
1 Artischoke
40 g Zitronenmelisse
1 Gurke
1 Salat
500 g Zucchini
370 g Mangold
1 Bund Schnittknoblauch

Aus dem Spitzkohl wurden Spitzkohlflammkuchen, die sehr lecker waren. Frühlingszwieblen, Basilikum, Schnittknoblauch kommen immer wieder als Würze zum Einsatz.
Die Gurke und Tomaten essen wir zum Abendbrot oder als Salat oder mit Mozarella, das mag ein Kind besonders, eines gar nicht.
Ein Teil der Möhren und Zucchini wird zu Gemüsewaffeln verarbeitet. Der Mangold kommt diese Woche in die oberleckere Lasagne, die ein Kind immer zubereitet.
Die Aubergine wird von einigen hier nicht so geliebt, aber von mir. Wahrscheinlich brate ich sie mir an und esse sie zum Abendbrot dazu. Den Salat gibt es – na was wohl? – zum Essen dazu. Abends, mittags, eigentlich immer. Die Artischoke ist sehr klein, aber ein Kind freut sich sehr drauf. Also wird es sie als Schmankerl geben. Aus der Zitronenmelisse wird Tee oder Sirup.

Ein schöner bunter Gemüsekorb, bei dem ich mich auf die Verwendung freue.

« Ältere Beiträge

© 2020 dblog

Theme von Anders NorénHoch ↑