alive and kicking

12tel Blick im Dezember 2018

Hier jetzt also nachgereicht der Blick des Dezember. Nichts neues, kaum mehr Wasser und fast schon ein bisschen langweilig. Es lag mal kurz Schnee, aber da habe ich es nicht an den See geschafft. Daher hier ein Alltagsbild. Immerhin ist der See schön klar, es war ein kalter Morgen.


Wenn man das Bild vom Januar anschaut, ist das schon ein enorm niedriger Wasserstand. Bis Januar wird der nicht mehr so hoch.

Mehr Bilder gibt es wie immer bei Eva.

1 Kommentar

  1. verfuchstundzugenäht

    Ach, so ein See wär mir nie langweilig! Wenn man keinen in erreichbarer Nähe hat, dann ist „Langeweile am Seebankerl“ ganz oben auf der Wunschliste.

© 2021 dblog

Theme von Anders NorénHoch ↑